Chinesisches Neujahrsfest in Singapur

Chinesisches Neujahrsfest in Singapur

Neujahrsfest in Singapr

Chinesisches Neujahrsfest in Singapur

In Singapurs Stadtteil Chinatown wird das Neujahrsfest besonders freudig erwartet

Am 10. Februar 2013 wird auch in Singapur mit dem chinesischen Neujahrsfest, dem wichtigsten chinesischen Feiertag, das neue Jahr feierlich eingeläutet.

Das chinesische Jahr richtet sich nach dem traditionellen Bauernkalender und beginnt zwischen dem 20. Januar und dem 21. Februar eines Jahres. Die Feierlichkeiten dauern bis zum 15. Tag des neuen Jahres an und enden mit dem allseits bekannten Laternenfest. Das Jahr 2013 steht laut chinesischem Kalender ganz im Namen der Wasserschlange.
Eine chinesische Weisheit besagt, dass ein Jahr im Haus der Schlange ein gutes Omen ist, da es bedeutet, dass die Familie nicht hungern wird. Ebenso steht die Wasserschlange in der chinesischen Astrologie für Weisheit und lässt auf sehr viel Gutes im kommenden Jahr hoffen.

Singapur-Chinese-New-Year-1

Neujahrsfest in In Singapurs Stadtteil Chinatown

Neujahrsfest in Singapurs Chinatown
In Singapurs Stadtteil Chinatown wird das Neujahrsfest besonders freudig erwartet und in großem Stil zelebriert. Bereits ab dem 18. Januar bis zum 15. März wird das Viertel mit Drachen und Schlangen aus Papier dekoriert, von bunten Laternen erleuchtet und von musikalischen Klängen verzaubert. Seit 2004 machen Feuerwerkskörper den Jahreswechsel noch spektakulärer. Mit unzähligen Explosionen von Licht und Farbe wird auch dieses Mal das neue chinesische Jahr begrüßt.
Das chinesische Neujahrsfest, auch Frühlingsfest genannt, gilt in Singapur als sehr bedeutsamer Feiertag, der wertvolle Traditionen der chinesischen Gemeinschaft erhält und darüber hinaus ermöglicht, mit anderen Volksgruppen zusammenzukommen und friedlich zu feiern. Ursprünglich war es ein Clan- und Familienfest, doch heute wird es gemeinsam auf den festlich geschmückten Straßen der ganzen Stadt gefeiert.

Chinese New Year Celebrations 2013

In Singapurs Stadtteil Chinatown

In Singapurs Stadtteil Chinatown

Ein weiteres Highlight werden die Chinese New Year Celebrations 2013 sein, die ein buntes, lebendiges und aufregendes Programm unter dem vielversprechenden Motto Spring of Happiness – Frühling des Glücks – bieten. Hier kann man vollkommen in die feierliche Atmosphäre eintauchen und die schönsten Dekorationen bewundern, die vor allem durch ihre Individualität bestechen. Auch Freunde des guten Geschmacks kommen sicherlich nicht zu kurz und können köstlichste Leckereien, wie mariniertes oder getrocknetes Fleisch und Ananaskuchen, entdecken.
Besonders stolz ist man in diesem Jahr auf die Kooperation mit der Hochschule für Technik und Design in Singapur, die es den Besuchern ermöglicht außergewöhnliche Lichteffekte in jeder Straße Chinatowns zu bewundern. Es wird zum allerersten Mal einen Löwen-Tanzwettbewerb auf einer Plattform über dem Wasser geben, Besucher
können ihre Wünsche für das neue Jahr auf den Chinatown Wishing Tree hinauf werfen oder an über 500 festlich geschmückten Ständen auf dem Basar shoppen.
Wer während der Feierlichkeiten in Chinatown übernachten möchte, der findet hier eine Übersicht über Hotels in Chinatown:

Singapur auf Rekordkurs

Die Vorfreude auf das Neujahrsfest und die kreativen Vorbereitungen in ganz Singapur weckten den Ehrgeiz der Veranstalter. Dieses Jahr möchte man gleich zwei Rekorde brechen: Einmal mit der längsten Schlangenskulptur von über 108 Metern Länge, zum anderen mit einer Laternenfigur bestehend aus insgesamt 850 Laternen. Das Ergebnis wird während der offiziellen Eröffnungszeremonie bekannt gegeben.

Quelle:Singapore Tourism Board

Mehr Informationen zum Chinesisches Neujahrsfest gibt es  auf den Webseiten des Singapore Tourism Board: www.your-singapore.de 
GD Star Rating
loading...
Chinesisches Neujahrsfest in Singapur, 3.8 out of 5 based on 5 ratings


Schlagworte:

Kategorien:Feste, Neujahrsfest

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben - sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar