Singapur Grand Prix 2015 – Alle Infos zum Nachtrennen

Singapur Grand Prix 2015 – Alle Infos zum Nachtrennen

Singapur Grand Prix
Foto: © singaporegp

Singapur Grand Prix 2015 – Alle Infos zum Nachtrennen

Hamilton, Rosberg oder Vettel - wer gewinnt das schwierigste Formel 1 Rennen der Saison?

15.09.2015 Aktuelle News: Smog in Singapur gefährdet die Austragung des Singapur Grand Prix 2015

Ratgeber für PSI Werte in Singapur

Ratgeber für PSI Werte in Singapur

Die Austragung des Formel 1 Rennens in Singapur könnte gefährdet sein. Durch Brandrodungen und Schwelbränden auf der indonesischen Insel Sumatra ziehen Rauch und Dunst nach Singapur. Die aktuelle Messwerte (PSI) der singapurischen Umweltbehörde (http://www.nea.gov.sg/psi/) für diese regelmäßig auftretende Luftverunreinigung (Haze) lagen am 15. September 2015 bei Werten zwischen 128 und 153 PSI (Pollution Standard Index). Ab einem PSI von 100 spricht man in Singapur von einer Gesundheitsgefährdung.
Die Brände gibt es übrigens seit Jahren auf Sumatra  und betreffen meist Konzessionsgebiete für den Palmölanbau.
Wer mehr zu diesem Thema lesen möchte, dem empfehle ich den WWF Bericht „Waldbrände in Indonesien: Katastrophe aus Gier

Hamilton, Rosberg oder Vettel – wer gewinnt den Singapur Grand Prix 2015 ?

Am 18. September ist es wieder soweit: Die Formel 1 gastiert in Singapur. Zum 8. Mal treffen die Größen der Formel 1 vor der Kulisse der Singapurer Skyline im spektakulären Nachtrennen, dem Singapur Grand Prix 2015, aufeinander.

Das Rennen

Der Singapur Grand Prix gehört zu den anstrengendsten Rennen im Formel-1-Kalender. Die Hitze und die hohe Luftfeuchtigkeit, die in Singapur herrschen, setzen den Fahrern schwer zu. Aber auch die große Anzahl an Kurven, die ständig wechselnden Lichtverhältnisse und die Renndauer von fast zwei Stunden, fordern alles von den Formel-1-Piloten. Den Singapur Grand Prix gewinnt nicht immer der beste Fahrer oder das beste Team – hier gewinnt nur, wer auch fit und bis zum Rennende voll konzentriert ist und Höchstleistungen abrufen kann.

Offizieller Trailer zum Formel-1-Rennen in Singapur:

 

Die Favoriten

Favorit für den Sieg beim Singapore Airlines Singapore Grand Prix – so übrigens der offizielle Name – ist in diesem Jahr Lewis Hamilton. Hamilton, der in der vergangen Saison bereits zum zweiten Mal das Nachtrennen gewann, führt in der WM-Fahrerwertung mit 227 Punkten. Stärkster Rivale beim Singapur Grand Prix wird sicher wieder sein Mercedes Teamkollege Nico Rosberg sein. Um sich weiter Hoffnung auf den Weltmeister Titel machen zu können, muss Nico Rosberg nach seinem Ausscheiden beim letzten Rennen in Monza, alles versuchen, um das Rennen in Singapur zu gewinnen. Rosberg ist im Moment zweiter in der Fahrerwertung mit 199 Punkten. Dritter im Bunde der Favoriten ist Sebastian Vettel. Vettel gewann den Singapur Grand Prix 2011, 2012 und 2013. Auch 2015 wird er mit Ferrari wieder um den Sieg mitfahren.

Mein Tipp: Nico Rosberg schafft die Überraschung und gewinnt vor Sebastian Vettel und Lewis Hamilton.

Die Strecke

Die Rennstrecke auf dem Marina Bay Street Circuit ist circa fünf km lang mit möglichen Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 340 km/h. Kleine Änderungen an der diesjährigen Strecke sollen für noch mehr Spannung sorgen. So besitzt Kurve 11  in diesem Jahr einen kleineren Radius, um die Geschwindigkeit der Autos etwas zu senken. An der Kurve 13 wurde die Fahrbahn etwas verbreitet, wodurch Überholmanöver möglich werden. An dieser Stelle werden die Formel-1-Wagen  etwa 200 km/h erreichen. Für ausreichend Licht an der Strecke sind 1.485 Scheinwerfer verantwortlich, die für eine durchschnittliche Beleuchtungsstärke von 3.000 Lux  sorgen.

Die geänderte Streckenführung (grün) beim Singapur Grand Prix 2015 - Quelle:singaporegp.sg

Die geänderte Streckenführung (grün) beim Singapur Grand Prix 2015 (Quelle:singaporegp.sg)

 

Streckenverlauf des Singapur Grand Prix

Streckenverlauf des Singapur Grand Prix (Quelle: singaporegp.sg)

Der große Preis von Singapur live im TV
Wer den Grand Prix von Singapur live im Fernsehen oder im Internet verfolgen möchte, kann dies beim Fernsehsender RTL oder dem Bezahlsender Sky.

RTL: 

  • Samstag, 19. September  14.00 Uhr  – 14.35 Uhr – 3. Freies Training
  • Samstag den 19. September 14.45 Uhr – 16.20 Uhr – Qualifying
  • Sonntag, 20. September  13.00 Uhr Vorberichterstattung
  • Sonntag, 20. September 13.00 Uhr – 13:55 Uhr – Vorberichterstattung
  • Sonntag, 20. September 13:55 Uhr – 16.00 Uhr das Rennen – Singapur Grand Prix 2015 live im TV
  • Sonntag, 20. September ab 16:00 Uhr – Nachberichterstattung zum Rennen

Der Singapur Grand Prix im Live-Stream

Der Singapur Grand Prix live bei Sky und Sky go
Sky Sport Abonnenten können sich das Formel 1 Rennen auf Sky Go oder Sky Sport HD 1 ansehen

  • Freitag, 18. September  11:55 Uhr  – 13:45 Uhr – 1. Freie Training
  • Freitag, 18. September  15:25 Uhr  – 17:15 Uhr – 2. Freie Training
  • Samstag, 19. September  11:55 Uhr  – 13:55 Uhr – 3. Freie Training
  • Samstag, 19. September  14:50 Uhr  – 16:30 Uhr – Qualifying
  • Sonntag, 20 September  12:30 Uhr  – 13:55 Uhr – Vorberichterstattung
  • Sonntag, 20 September  13:55 Uhr  – 16:00 Uhr – Großer Preis von Singapur Live
  • Sonntag, 20 September ab ca. 16:00 Uhr  – Nachberichterstattung zum Singapore Grand Prix

Singapur Grand Prix Bühnenprogramm

Die Höhepunkte des Bühnenprogramms beim Singapur Grand Prix 2015

Die Höhepunkte des Bühnenprogramms beim Singapur Grand Prix 2015

Singapur bietet seinen Formel 1 Fans nicht nur ein aufregendes Formel 1 Rennen, sondern unterhält seine Besucher darüber hinaus mit einem umfangreichen Rahmenrogramm. Schon seit dem 11. September finden verschiedene Veranstaltungen statt. Unter anderem Konzerte mit den internationalen Größen Bon Jovi, Maroon 5 und Pharrel Williams. Ein weiteres Highlight zum Abschluss des Rennens bildet der Auftritt von Jennifer Lopez am 21. September auf der Padang-Bühne unter freiem Himmel.

Tickets
Wer das Rennen noch kurzfristig besuchen möchte: Stehplatztickets für das Rennen gibt es ab 170 Euro für das Wochenende oder für 364 Euro ein Walkabout-Ticket. Die Tribünentickets kosten je nach Kategorie zwischen 200 und 1.485 Euro für das ganze Wochenende.

Weitere Infos zum Formel 1 Rennen in Singapur


Weitere Infos Singapur
Wer sich nach dem Rennen noch einige Tage in Singapur aufhält, dem empfehle ich unseren Artikel über die Sehenswürdigkeiten in Singapur. Wer günstige Hotels in Singapur sucht, wird auf unserer Singapur Hotelseite sicher fündig.

GD Star Rating
loading...
Singapur Grand Prix 2015 - Alle Infos zum Nachtrennen, 5.0 out of 5 based on 3 ratings


Schlagworte:

Kategorien:Formel 1

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben - sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar